Pattern » The Clapotis Cap — deutsche Übersetzung der Anleitung


This hat is based on Clapotis by Kate Gilbert in Knitty Fall 2004.

Übersetzt dadurch Ines (Danke sehr viel!)

Pattern

Abschnitt 1: Anfangsreihen
2 Maschen anschlagen
Reihe 1: 1li, li/2
Reihe 2: Rdm., 1re, Mp, 1U, re/2
Reihe 3 und alle weiteren ungeraden Reihen: Rdm., bis zur letzten Masche links stricken, li/2
Reihe 4: Rdm., 1re, 1v/re, 1re, 1v/re, re/2
Reihe 6: Rdm., 2re, 1v/re, 1re, 1v/re, 1re, re/2
Reihe 8: Rdm., 3re, 1v/re, 1re, 1v/re, 2re, re/2
Reihe 10: Rdm., 1re, Mp, 1U, 2 M. re zusammenstr., 1re, 1v/re, 1re, 1v/re, 1re, 2 M. rechts überzogen zusammenstr., Mp, 1U, re/2
13 Maschen sind auf der Nadel.

Abschnitt 2: Zunahme-Reihen
Reihe 1 und alle weiteren ungeraden Reihen: Rdm., bis zur letzten Masche links stricken, li/2
Reihe 2: Rdm., 1re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, re/2
Reihe 4: Rdm., 2re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, 1re, re/2
Reihe 6: Rdm., 3re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, 2re, re/2
Reihe 8: Rdm., 1re, Mp, 1U, 2 M. re. zusammenstricken, 1re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, 1re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken, Mp, 1U, re/2

Die Reihen 1 bis 8 noch zweimal wiederholen, bis 37 Maschen auf der Nadel sind. Danach die Reihen 1 bis 4 noch einmal wiederholen - 41 Maschen sind auf der Nadel.

Abschnitt 3: Gerade Reihen
Reihe 1 und alle weiteren ungeraden Reihen: Rdm., bis zu den letzten zwei M. links stricken, 2 M. links zusammenstricken
Reihe 2: Rdm., 1re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, 2re, re/2
Reihe 4: Rdm., 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, 1re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken, Mp, 1U, re/2
Reihe 6: Rdm., Marker entfernen, die nächste M. fallen lassen und aus dem Querfaden 1 M. v/re aufnehmen, 1v/re, 1re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1re, 1v/re, re/2
Reihe 8: Rdm., 2re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1 re, 1v/re, 1re, re/2

Die Reihen 1 bis 8 noch sechsmal wiederholen ( insgesamt 7 fallengelassene Maschen)

Abschnitt 4: Abnahme-Reihen
Reihe 1 und alle weiteren ungeraden Reihen: Rdm., bis zu den letzten zwei M. links stricken, 2 M. links zusammenstricken
Reihe 2: Rdm., 1re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1re, 1v/re, 1re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 4: Rdm., 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1re, 1v/re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 6: Rdm., Marker entfernen, die nächste M. fallen lassen und aus dem Querfaden 1 M. v/re aufnehmen, 1v/re, 1re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, Marker entfernen, die nächste M. fallen lassen und aus dem Querfaden 1 M. v/re aufnehmen, 1v/re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 8: Rdm., 2re, 1v/re, (1re, 1v/re, 1re, 1v/re) bis zum letzten Marker, 1re, 1v/re, 2re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken

Diese Reihen wiederholen, bis noch 9 Maschen und ein Marker auf der Nadel sind.

Abschnitt 5: Schlussreihen
alle ungeraden Reihen: Rdm., bis zu den letzten zwei M. links stricken, 2 M. links zusammenstricken
Reihe 2: Rdm., 2re, 1v/re, 1re, 1v/re, 2re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 4: Rdm., 1re, 1v/re, 1re, 1v/re, 1re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 6: Rdm., 1v/re, 1re, 1v/re, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 8: Rdm., Marker entfernen, Masche fallen lassen (keine neue M. formen!), 2 M. rechts überzogen zusammenstricken
Reihe 9 (letzte Reihe): 2 M. links zusammenstricken

Reichlich Faden übriglassen, um damit die schmalen Seitenteile zu einem Ring zusammenzunähen. Mit etwas Umsicht kannst du den Saum so vernähen, dass die Rippen und �Laufmaschen� beider Seiten fast nahtlos aufeinander treffen. Danach die Enden verstechen.

Als letztes mit der rechten Seite nach außen aus einer Seite des Rings 72 Maschen aufnehmen. Ich habe aus jeder Rippe 3 Maschen aufgenommen und aus jeder �Laufmaschensektion� ebenfalls 3 Maschen.
Runde 1: Mp und alle Maschen v/re stricken, damit sie schön fest werden. Wieder am Marker angelangt, diesen entfernen und ein paar Maschen mehr stricken; der Marker wird jetzt in die dritte Masche (aus einer Rippe aufgenommen) versetzt. Das ist wichtig, um die folgenden Abnahmen in den Runden ebenfalls in die �Rippensektionen� zu verteilen.
Runde 2: *2 M. rechts zusammenstricken, 10re, ab * wiederholen = 66 Maschen
Runde 3: alle Maschen rechts stricken
Runde 4: *2 M. rechts zusammenstricken, 9re, ab * wiederholen = 60 Maschen
Runde 5: alle Maschen rechts stricken
Runde 6: *2 M. rechts zusammenstricken, 8re, ab * wiederholen = 54 Maschen
Runde 7: alle Maschen rechts stricken
Runde 8: *2 M. rechts zusammenstricken, 7re, ab * wiederholen = 48 Maschen
Runde 9: *2 M. rechts zusammenstricken, 6re, ab * wiederholen = 42 Maschen
Runde 10: *2 M. rechts zusammenstricken, 5re, ab * wiederholen = 36 Maschen
Runde 11: *2 M. rechts zusammenstricken, 4re, ab * wiederholen = 30 Maschen
Runde 12: *2 M. rechts zusammenstricken, 3re, ab * wiederholen = 24 Maschen
Runde 13: *2 M. rechts zusammenstricken, 2re, ab * wiederholen = 18 Maschen
Runde 14: *2 M. rechts zusammenstricken, 1re, ab * wiederholen = 12 Maschen
Runde 15: *2 M. rechts zusammenstricken, ab * wiederholen = 6 Maschen

Einen längeren Faden übriglassen und durch die restlichen sechs Maschen ziehen (evtl. auch mehrmals, um einen festen Abschluss zu erhalten), danach das Fadenende verstechen.

Veränderung der Größe:
Für einen größeren Kopfumfang sollten zusätzliche Reihen bei Abschnitt 3 gestrickt werden: Jede Wiederholung ergibt ungefähr 1.5 inch (= 3,75 cm) Kopfumfang mehr. Für jede dieser Wiederholungen müssen beim Stricken des �Deckels� 6 weitere Maschen aufgenommen werden, und die Zahl der Maschen zwischen den Abnahmen erhöht sich dann entsprechend um eine Masche, ebenso die Rundenzahl. Viel Spaß beim Stricken!